Wird geladen...

2022-08-13 10:35:37 By : Ms. Leona Deng

Lokale Restaurantkette expandiert:Auf der Facebook-Seite von Bismarck Blarney Stone wurde letzte Woche (28. April) ein aufregender Beitrag veröffentlicht;Die Eigentümer/Investoren kauften eine weitere Immobilie in Fargo.Das Donaldson Hotel ist jetzt im Besitz von Jim Poolman und seinen Investitionspartnern.Derzeit gibt es drei Blarney Stone Pub-Standorte;Eine in West Fargo, eine andere in Sioux Falls und eine hier in Bismarck.Bald werden die Bewohner von Fargo einen zweiten Ort zum Besuchen haben.„Wir werden das Hotel weiter betreiben und unser Blarney-Stone-Konzept im Erdgeschoss platzieren“, sagte Jim Poolman.Auch die Gäste des Hotels werden einige Änderungen bemerken.„Wir werden die Zimmer modernisieren und das Erdgeschoss umgestalten. Und auch den privaten Besprechungsraum im Untergeschoss modernisieren. Aufregende Sachen!“, sagte Poolman.Poolman sagt mir, wenn alles nach Plan läuft, sollte der neue Blarney Stone-Standort bis zum frühen Herbst (2022) in Betrieb sein.Das Hotel ist derzeit in Betrieb.Warum der Kauf?Warum ein zweiter Pub in Fargo?„Das Hotel Donaldson ist eine Ikone in Fargo. Die Geschichte und der Beginn der Renaissance der Innenstadt sind unglaublich. Das Anwesen selbst ist so schön, dass es nach der Pandemie wiederbelebt werden musste“, sagte Poolman.Auch bekannt als "The HoDo", ist dies mehr als nur ein Hotel.Es ist ein Ort, der für seine Kultur bekannt ist.Kunst, Weine, Musik, Essen und ein wenig Geschichte ziehen die Menschen in das Etablissement.Laut TheCultureTrip.com wurde es 1823 gebaut, nachdem ein Feuer den größten Teil der Innenstadt von Fargo zerstört hatte.Zuletzt wurde es im Jahr 2003 renoviert.